Willkommen auf der Website des Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Pastoralraum Brugg-Windisch

Hausaufgaben auf dem Handy

Beim Kirchlichen Regionalen Sozialdienst (KRSD) meldete sich vor Kurzem ein verzweifelter Jugendlicher: Er schaffe es nicht, seine Hausaufgaben auf dem Handy zu lösen und Geld für ein Laptop sei nicht vorhanden.

Seit dem 16. März sind die öffentlichen Schulen in der Schweiz geschlossen. Die Coronavirus-Krise erfordert ein Umdenken in der Schule – Fernunterricht ist jetzt das Thema der Stunde. Das bekommen zurzeit fast 1 Million Kinder zu spüren. So auch Amir* (15, Sekundarschüler aus Brugg), der sich selbst beim KRSD gemeldet hat:

„Ich habe eine Menge Hausaufgaben, die ich gar nicht machen kann, weil ich keinen Laptop habe. Ich habe es mit dem Handy versucht, aber es ist nicht möglich, meinen Lehrern die Aufgaben wie verlangt zu schicken. Ich würde mich wirklich freuen, wenn Sie mir mit dem Laptop helfen könnten.“

Die Familie von Amir ist dem KRSD bekannt. Die Sozialarbeiterin kennt die schwierige finanzielle Lage der Eltern, die beide berufstätig sind und dennoch unter der Armutsgrenze leben. Sie sind sogenannte „Working Poor“. Die Einnahmen decken den Lebensbedarf für sich und die 3 schulpflichtigen Kinder nur knapp. Durch die Corona-Krise leidet die Familie noch mehr. Arbeitsaufträge werden immer weniger, die Einnahmen immer kleiner.

Durch einen Aufruf unter der Mitarbeitenden des Pastoralraums, konnten zwei Laptops organisiert werden. Amir und sein 14-jähriger Bruder können jetzt ihre Hausaufgaben auch während der Corona-Krise erledigen.

Weitere Laptops gesucht!
Wie Amir geht es auch vielen anderen Schülern aus dem Bezirk Brugg. Sie haben keinen Laptop um die geforderten Aufgaben zu machen. Wir rechnen mit vielen ähnlichen Anfragen in den nächsten Wochen.

Haben Sie einen alten, aber noch funktionstüchtigen Laptop? Wir nehmen gerne Laptops an und verschenken sie an armutsbetroffene Schüler*innen.

Abgabeorte:
Sekretariate der Katholischen Kirchenzentren (Brugg, Windisch, Riniken, Schinznach-Dorf, Birrfeld)

Weitere Infos:
Betânia Figueiredo
Standortleitung KRSD Region Brugg-Windisch
Tel. 056 450 94 09

*Name geändert


Jugendlicher an einem Laptop
© StockAdobe_Alena Ozerova
Datum der Neuigkeit 21. Apr. 2020

  zur Übersicht