Willkommen auf der Website des Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Pastoralraum Brugg-Windisch

Massnahmen im ausserschulischen Religionsunterricht

Für den ausserschulischen Religionsunterricht in den Räumlichkeiten des Pastoralraums gelten ab sofort verschärfte Schutzmassnahmen.

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Schülerinnen/Schüler und der Lehrperson wird, wenn immer möglich eingehalten. Kann der der Abstand nicht eingehalten (Gruppenarbeiten, Kindern bei einer Aufgabe helfen, usw.) werden trägt die Lehrperson, sowie Schülerinnen/Schüler ab 12 Jahren, einen Mundnasenschutz (Maske).
  • Auf das Verteilen und Teilen von Essen wird im Unterricht verzichtet. Eltern werden gebeten ihren Kindern eine angeschriebene Trinkflasche sowie eine Pausenverpflegung für den Unterricht mitzugeben.
  • Das verwendete Unterrichtsmaterial (Stifte, Scheren, Würfel, usw.) kommt nach Gebrauch 3 Tage in Quarantäne oder wird desinfiziert.
  • Alle 45 Minuten wird das Fenster für mindesten 5 Minuten geöffnet.
  • Nach jedem Unterricht werden die Tische und Stühle in den Unterrichtsräumen desinfiziert.
  • Exkursionen werden, sofern möglich, durchgeführt. Wir halten uns an die Schutzkonzepte der jeweiligen Einrichtungen. Ist eine Exkursion nicht möglich wird ein Plan B für den Unterricht erarbeitet. Beispielsweise kann man eine Person (Experten) zu einem Thema einladen und so mit den Schülerinnen und Schüler zu einem Thema arbeiten.

Auskunft: Mirjam Dörfer, Leitung Fachbereich Katechese

21.10.2020


Globus mit Schutzmaske
© Pixabay.com

Dokument 2020-10-21_Coronamassnahmen_RUimKiZ.pdf (pdf, 355.4 kB)

Datum der Neuigkeit 21. Okt. 2020

  zur Übersicht