Willkommen auf der Website des Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Pastoralraum Brugg-Windisch

Kurs: Wenn nicht wir, wer dann?

Philosophisches, theologisches und ethisches Nachdenken über aktuelle Fragen von «Schöpfungsverantwortung», «Fridays for future» bis zur «Ämterfrage» in der Kirche. Sieben Matineen in bewegten Zeiten.

Theologie 60+  Wenn nicht wir, wer dann?
Ein Kurs, organisiert von der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau

Jeweils mittwochs von 9.30 bis 11.15 Uhr, oberer Pfarrsaal, Kirchenzentrum Brugg
24. + 31. März / 7., 14. + 21. April / 5. + 12. Mai

Aufbau des Kurses
Teil 1: Wenn nicht wir, wer dann? ‒ Verantwortung in Wende-Zeiten
Teil 2: Bewahrung der Schöfung! ‒ Klimakrise und Glaube
Teil 3: Ich möchte in einer Kultur der Stille leben! ‒ Peter Bieri, Philosoph
Teil 4: Nationalismus ‒ ein Gespenst geht um in Europa
Teil 5: Man lebt von dem, was man anderen nimmt? ‒ Solidarische Konzepte für Wirtschaft und Welt
Teil 6: Der Name Gottes ist Barmherzigkeit ‒ Liebe als Veränderungskraft
Teil 7: Kirche neu erfinden ‒ Glaubwürdige Hoffnungsgemeinschaft im Dienst an der Welt

Leitung
Elisabeth Lindner, Seelsorgerin, Kirchenzentrum St. Franziskus, Schinznach-Dorf
Dr. Bernhard Lindner, Theologe, Pädagoge und Supervisor

Kosten
25 Franken (am Beginn des Kurses zu bezahlen)

Infos
Elisabeth Lindner, 079 897 82 56
Bernhard Lindner, 079 259 14 30

Anmeldung bis 15. März an
Sekretariat Fachstelle Bildung und Propstei, Feerstrasse 8, 5000 Aarau
056 438 09 40 / E-Mail


Wenn nicht wir, wer dann?
 

Dokument Theologie_60plus_Brugg_Flyer.pdf (pdf, 158.2 kB)

Datum der Neuigkeit 23. Feb. 2021

  zur Übersicht