https://www.kathbrugg.ch/de/agendagottesdienste/neuigkeiten/welcome.php?action=showinfo&info_id=13709
03.12.2021 05:27:45


Ökumenischer Gottesdienst am Bettag in Brugg

Am Sonntag, 19. September laden die Kirchen der Region um 10 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst am Bettag auf der Hofstatt, mitten in der Brugger Altstadt, ein. Für Kinder wird parallel ein eigenes Programm angeboten. Mit dabei: Frau Stadtammann Barbara Horlacher, die aus politischer Perspektive zu den Menschen sprechen wird.

Die Landeskirchen und Freikirchen der evangelischen Allianz setzen am Bettag, am 19. September, ein Zeichen der Einheit und laden die Bevölkerung zu einer gemeinsamen Feier auf der Hofstatt, mitten in der Brugger Altstadt ein. Schon 1796 wurde der erste Dank-, Buss- und Bettag eingeführt, der darauf zielte, ein verbindendes Element für die verschiedenen Konfessionen zu schaffen.

Die kirchliche Landschaft in Brugg und Umgebung ist von einer grossen Vielfalt an Kirchen, Freikirchen, Gemeinschaften und Bewegungen geprägt, die ganz unterschiedliche Wege eingeschlagen haben, um ihren Glauben zu leben und zu teilen. Sie stehen aber miteinander im Gespräch und suchen das Verbindende. Dies geschieht konkret bei ökumenischen Anlässen der Landeskirchen, im Rahmen der Evangelischen Allianz oder bei der Durchführung gemeinsamer Feiern wie diesem Gottesdienst am staatlichen Feiertag, zu dem alle – Gross und Klein – eingeladen sind. Gemeinsam feiern, auf Gottes Wort hören und einander begegnen – darum geht es den Verantwortlichen des Anlasses. Insgesamt sind es zehn Kirchen und kirchliche Gemeinschaften, die diesen Gottesdienst miteinander vorbereitet haben.

Der eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag ist ein staatlich verordneter Feiertag, der seinen Ursprung im Zusammenwirken von Staat und Kirchen hat. Gerade in herausfordernden Zeiten wie dieser Pandemie, die wir zurzeit erleben, sind Solidarität und Zusammenarbeit wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. So dürfen die Besucherinnen und Besucher gespannt sein auf die Ansprache von Frau Stadtamman Barbara Horlacher, die sich als Vertreterin der Stadt an sie wenden wird.

Ökumenischer Gottesdienst am Bettag
19. September 2021, ab 10 Uhr, mit Kinderprogramm, auf der Hofstatt, Brugg.
Mitwirkende: Frau Stadtammann Barbara Horlacher, Stadtmusik Brugg
Bei schlechter Witterung findet der Gottesdienst in der Stadtkirche Brugg statt.
Alle Infos sind auf kirchen-brugg.ch zu finden, einer neuen gemeinsamen Webplattform der Kirchen in Brugg und Umgebung.

Für Medienkontakte und weitere Informationen
Dorothee Fischer, Kath. Kirche Region Brugg-Windisch
Tel. 076 426 04 09


Einladung zum Ökumenischen Gottesdienst am Bettag in Brugg.
 

Dokument 2021-09-19_MM_Bettag_Brugg.pdf (pdf, 252.4 kB)

Datum der Neuigkeit 1. Sept. 2021

  zur Übersicht