Willkommen auf der Website des Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Pastoralraum Brugg-Windisch

Das Ziel: das Umwelt-Zertifikat "Grüner Güggel" für unsere Kirchgemeinde

In der Sitzung vom 5. Juni 2018 hat die Kirchenpflege entschieden, dass der Pastoralraum Region Brugg-Windisch beim Projekt für kirchliches Umweltmanagement "Grüner Güggel" mitmacht.

Um in rund einem Jahr das Umweltzertifikat «Grüner Güggel» zu erhalten, durchläuft die Kirchgemeinde Brugg derzeit einen vorgegebenen Zertifizierungsprozess. Die Schwerpunkte für ihr neu entstehendes Umweltmanagement setzt die Kirchgemeinde Brugg dabei selbst. Nach der Auswertung einer Mitarbeiterbefragung im Dezember 2018 stand fest: Die Themen Abfall, Papier und Gebäude werden prioritär behandelt. Ebenfalls wichtig sind nachhaltige Beschaffung, Mobilität und Biodiversität.

Die Mitarbeitenden des Pastoralraums, darunter z.B. SakristanInnen, TheologInnen, Sekretärinnen und KatechetInnen, haben schon damit begonnen, sich mit Umweltthemen auseinanderzusetzen und sinnvolle Massnahmen in ihrer Arbeit sofort umzusetzen.

Eine Gruppe des Umweltteams fasst zurzeit die Umweltziele in Worte. Wir verpflichten uns, Belastungen und Gefahren für die Umwelt kontinuierlich zu verringern oder zu vermeiden. Dieses Leitbild, genannt «Schöpfungsleitlinien», wird nach dem OK des Umweltteams dem Pastoralteam, den Pfarreiräten und der Kirchenpflege zur Vernehmlassung vorgelegt.

Eine andere Gruppe kümmert sich um die Bestandsaufnahme des Ist-Zustands in Zahlen. Es wird ein «Grünes-Datenkonto» geführt, in welches die Umwelt-Kennzahlen aus dem Pastoralraum eingetragen werden.

Eine weitere Gruppe des Umweltteams widmet sich der Bestandsaufnahme unserer Immobilien. Ende Februar hat sie begonnen, Kirchen, Pfarrhäuser und andere Gebäude zu besichtigen. Manche entdeckte Mängel können sofort behoben und mit einfachen Massnahmen aus der Welt geräumt werden.

Eine vierte Gruppe schliesslich widmet sich der Biodiversität in unseren Kirchenzentren. Sie würde sich über Gemeindemitglieder, die sich zusammen mit ihnen engagieren, freuen. InteressentInnen melden sich bitte bei Iris Bäriswyl.


Die einzelnen Prozessschritte zur Erlangung des Grünen Güggels im Überblick
 

Dokument schritte-gruener-gueggel.pdf (pdf, 316.0 kB)

Datum der Neuigkeit 4. Apr. 2019

  zur Übersicht