https://www.kathbrugg.ch/de/diensteinfos/kontakt/mitarbeitende/welcome.php?personen_id=3832
19.10.2019 22:08:13


Vanessa Furrer

Kontakt per E-Mail: vanessa.furrer@kathbrugg.ch
 

Vanessa Furrer, 27, abgeschlossenes Theologiestudium an der Universität Luzern, sammelt die nächsten zwei Jahre ihre ersten Berufserfahrungen als Pastoralassistentin. Sie hat ihre Stelle in unserem Pastoralraum im August angetreten.

Wie sind Sie auf den Beruf Pastoralassistentin gekommen?

Ich bin in diesen Beruf hineingewachsen. Meine Grossmutter und meine ältere Schwester waren mir schon früh Vorbilder für das religiöse Leben. Seit Kindsbeinen habe ich mich in unserer Pfarrei in Entfelden engagiert, war lange Ministrantin. Eine Begegnung mit einem Aushilfspfarrer, der mich vor der Matura beiläufig gefragt hat, ob nicht ein Theologiestudium etwas für mich wäre, hat mich überhaupt auf die Idee gebracht, diesen Weg zu wählen. Vor dem Studium habe ich ein Zwischenjahr gemacht und ein Praktika in zwei verschiedenen Pfarreien absolviert. Das hat mich dann sicher gemacht, dass ich diese Ausbildung machen möchte.

Wie reagieren Menschen auf Ihre Berufswahl?

In meinem Freundeskreis war meine Berufswahl keine Überraschung. Ich habe bemerkt, wenn ich Fremden erzähle, welchen beruflichen Weg ich gehe, entwickeln sich daraus oft überraschende Gespräche. Das Thema Religion ist ein wunderbarer Türöffner bei vielen Menschen.

Was sind Ihre ersten Erfahrungen in der Praxis in unserem Pastoralraum?

Weil ich momentan für die unterschiedlichsten Anlässen eingesetzt werde, lerne ich fast täglich neue Leute kennen. Das mag ich sehr. Von meiner eigenen Geschichte her geniesse ich es mit Kindern zusammenzuarbeiten, denn ich habe ja selber erfahren, dass Kirche auch für Kinder etwas zu bieten hat.

 

Liebe Pfarreiangehörige

Mein Name ist Vanessa Furrer und ich darf hier im Pastoralraum Region Brugg-Windisch nach 5 Jahren Theologiestudium meine ersten Berufserfahrungen als Pastoralassistentin in Ausbildung sammeln. Aufgewachsen bin ich in Entfelden, wo ich mich in der Pfarrei etwa 17 Jahre lang in unterschiedlichen Aufgaben freiwillig engagiert habe. In einem Zwischenjahr nach der Kanti durfte ich während sieben Monaten in einem Praktikum die Pfarreiarbeit auch hinter den Kulissen kennenlernen, was mich dazu ermutigt hat, in Luzern das Theologiestudium zu beginnen, das ich diesem Sommer mit dem Master erfolgreich abgeschlossen habe. Mein Berufswunsch ist es, als Pastoralassistentin zu arbeiten, daher habe ich das berufsbegleitende Nachdiplomstudium Berufseinführung begonnen, das es mir ermöglicht, nach der theoretischen Ausbildung der Uni nun auch die Praxis in einem begleiteten Rahmen kennenzulernen und hineinzuwachsen.

Ich freue mich, in den Kirchenzentren viele unterschiedliche Menschen kennenzulernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Vanessa Furrer
Funktion Pastoralassistentin (in Ausbildung)
Einrichtungen Katholisches Kirchenzentrum Paulus Birrfeld, Katholisches Kirchenzentrum St. Marien Windisch, Team Katechetinnen und Katecheten, Team Seelsorgende

Vanessa Furrer, Hauserstrasse 18, 5210 Windisch
Telefon: 056 460 00 56; Mobile: 079 319 53 33
E-Mail: vanessa.furrer@kathbrugg.ch

zur Übersicht