Willkommen auf der Website des Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Pastoralraum Brugg-Windisch

Fest der Nationen 2017

Gute Stimmung, Leckeres vom Buffet, fröhliche Musik und ein paar Tische und Bänke unter den schattigen Platanen auf dem Kirchenplatz – mehr brauchte es nicht für ein gelungenes Fest der Nationen im Kirchenzentrum St. Marien Windisch. Der Einladung an die Feier und die anschliessende Teilete waren am Samstag, 24. Juni, fast hundert Menschen gefolgt.

Zum dritten Mal wurde im Pastoralraum Region Brugg-Windisch das Fest der Nationen gefeiert. Ein Anlass, der für die zunehmend international geprägten Kirchenzentren eine Gelegenheit ist, auf die Menschen aus anderen Nationen und Kulturen zuzugehen, ihnen Räume der Begegnung anzubieten und mit ihnen zu feiern.
Der Anlass begann mit einer kurzen überkonfessionellen Feier in der katholischen Kirche St. Marien in Windisch, gestaltet von Seelsorgerin Veronika Werder. «Jeder, ob gross oder klein, trägt mit seinen Talenten dazu bei, eine friedlichere, bessere, schönere Welt zu gestalten», begrüsste sie die Gäste. Viele von ihnen hatten vor der Feier ein Puzzleteil bekommen und wurden eingeladen, diese in einem grossen Weltpuzzle einzufügen, um dies gleich symbolisch umzusetzen.

Südamerikanische Musik
Musikalisch unterstützt wurde die Andacht von einer Gruppe aus Frauen und Männern aus Bolivien, Ecuador, Peru, Mexiko und der Schweiz, die mit südamerikanischen Klängen eine frohe, hoffnungsvolle Stimmung erzeugten. Auch später auf dem Kirchenplatz war die Gruppe von Ruperto Peis, im Hauptberuf Hilfssakristan in Brugg und Umgebung, im Einsatz. Aus ihrem Repertoire tauchten allmählich immer beschwingtere Songs auf, welche die Gäste spontan zum Tanzen animierten. Im klassisch indischen Stil tanzten sieben junge Windischer Frauen mit Wurzeln in Sri Lanka. In prächtigen, farbenfrohen Saris erzählten sie die Geschichte vom Rotkäppchen.

Internationales Teilete-Buffet
Zum Feiern gehören aber nicht nur Tanz und Musik, sondern auch die Sorge um das leibliche Wohl. Was die Gäste am Teilete-Buffet vorfanden, war vielfältig. Alle hatten eine Spezialität aus ihrem Land mitgebracht: Frühlingsrollen aus Vietnam, Auberginenchutney mit Gemüsereis aus Sri Lanka, Jollof-Reis aus Nigeria, Linzertorte aus Oberösterreich, Aprikosenwähe aus Kroatien, Kolatschen aus der Tschechischen Republik, aramäische Puaca, Wurst-Käse-Salat aus der Schweiz… um nur ein paar zu nennen. Über all die fremden Gerichte konnte man sich trefflich unterhalten. Auch mit dem nigerianischen Pfarrer Ozioma Nwachukwu, der 2014/2015 im Pastoralraum tätig gewesen war. Er hatte mit seinem Besuch am Fest der Nationen alle überrascht.

«Vor allem bei gemeinsamen Essen und Festen vertieft sich die Gemeinschaft mit Menschen der verschiedenen Nationen», so hält es das Konzept des Pastoralraums Region Brugg-Windisch fest. Das gegenseitige Sich-Einladen sei ein wichtiger Brückenschlag. Damit ein solcher Brückenschlag auch stattfinden kann, braucht es Helferinnen und Helfer im Hintergrund. Einmal mehr hatte das Freiwilligenteam «Feste Feiern» grosse Arbeit geleistet und sorgte dafür, dass leere Schüsseln und Pfannen am Ende des Festes auch wieder den Weg zu ihren BesitzerInnen fanden. Tatkräftig wurden sie unterstützt von den Leiterinnen und Leitern von Blauring und Jungwacht, welche den Samstag schon mit Altpapier-Sammeln verbracht hatten. «Ihnen und allen, die in irgendeiner Weise das Fest unterstützt haben, gebührt grosser Dank», betonte Veronika Werder.

Text: Martina Peter

Weitere Integrationsveranstaltungen des Pastoralraums
  • Café International im Paulushuus Lupfig: Frauen aus aller Welt treffen sich zum Austausch. An jedem Mittwoch, 9.30 bis 11 Uhr, ausser in den Schulferien. Erster Termin nach Sommerferien: 16. August. Unkostenbeitrag Fr. 2.-.
  • Fest der Nationen 2018 am Samstag, 25. August 2018, im Kirchenzentrum Brugg-Nord, Riniken

Fest der Nationen 2017 in Windisch
Am 24. Juni 2017 feierte das KiZ Windisch das Fest der Nationen.
Datum der Neuigkeit 28. Juni 2017

  zur Übersicht