https://www.kathbrugg.ch/de/mitmachenvereine/familien/angebotefamilien/welcome.php?dienst_id=1019
19.10.2019 22:12:24


Familien#vielfalt

Raum öffnen für die Familienvielfalt

Brigitta Minich, Sie sind Seelsorgerin in unserem Pastoralraum Region Brugg-Windisch und verantwortlich für das Thema «Familienvielfalt». Worum geht es da?
Es gibt bei uns in den Kirchenzentren viele tolle, «offizielle» Angebote für Menschen in der Familienphase. Das beginnt für eine junge Familie mit der Taufe des ersten Kindes, später folgen Religionsunterricht und viele unterschiedliche Anlässe im Kirchenjahr, wie etwa das Palmbinden oder Krippenspiele.

Der Pastoralraum in seiner Grösse bietet aber auch Gelegenheit, dass wir uns in der Region vernetzen. Unter dem Motto „Spiel und Spass“ haben wir schon einige Male erfolgreich Kinder aus dem ganzen Pastoralraum eingeladen. Neu ist auch ein regelmässiges Treffen für Grosseltern mit ihren Enkeln angelaufen. Brugg-Nord organisiert vom 22.-24. September 2017 ein Weekend für Menschen in der Familienphase. Das spricht sicher Eltern und Kinder im ganzen Pastoralraum an.

Sie haben eine Spurgruppe zur Familienvielfalt in unserem Pastoralraum aufgebaut. Wer seid Ihr?
Unsere Spurgruppe besteht aus Frauen und Männern aus allen fünf Kirchenzentren, die in der Familienphase sind und aus Menschen aus dem Seelsorgeteam, die alle zusammen unterwegs sind.

Was habt Ihr bis jetzt schon herausgefunden?
Familien haben hohe Erwartungen an sich selber und stehen von allen Seiten her unter Druck. Sie möchten ihre Kinder glücklich wissen und tun viel dafür. Und die Kirche? Erwartet, dass die Familien am Sonntag in den Gottesdienst kommen und die Zukunft der Kirche sicherstellen…. Doch wir haben uns zu fragen begonnen: Was wünschen sich denn die Familien von der Kirche? Und noch viel wichtiger: Wer sind denn überhaupt diese Familien? Wir haben gemerkt, dass es da eine grosse Vielfalt an Formen gibt. Dem wollen wir noch weiter nachgehen.

Wie sehen Sie Ihre Rolle?
Ich sehe mich als Raumöffnerin. In diesem Raum, der da aufgehen soll, begegnen sich Familien in all ihrer Vielfalt. Sie erfahren, dass Kirche, wie wir sie in unserem Pastoralraum leben wollen, sie bei ihren Aufgaben unterstützen kann. Wenn sie Fragen nach dem Sinn von allem haben, wenn sie sich fragen, wie ihr Kind in dieser Welt bestehen kann, wie es ist, wenn Eltern älter werden, und wo denn in dieser Welt überhaupt Gott steckt, dann bieten wir den Ort, wo dieses Fragen und Zweifeln, aber auch das Feiern Raum bekommt.

Sie strahlen viel Begeisterung für das Thema aus…
Als Mutter von vier erwachsenen Kindern, Tante von drei Nichten und einem Neffen und Grossmutter von einem Enkel, zudem auch noch Religionslehrerin von Erstkommunionkindern, bin ich hellwach für das Thema Familienvielfalt. Im Moment sind die Vorbereitungen zu unserer KickOff-Veranstaltung Familienvielfalt am 18. Juni 2017 in Schinznach-Dorf mit grosser Vorfreude bei allen, in vollem Gange.

 

Die Spurgruppe von links nach rechts: Nadja Pellegrino, Ruth Meier, Brigitta Minich, Desirée Huber, Anna Baumann, Roland Peitsch, Bettina Gartner, Giuseppe Raccuglia. Auf dem Bild fehlen: Iris Bäriswyl, Stefan Fink, Nicole Gabler, Nicole Macchia und Mirjam Dörfer.

 


Folgen Sie der Familienvielfalt des Pastoralraums Region Brugg-Windisch auf Facebook und Instagram und liken Sie unsere Beiträge!

 


 Familien#vielfalt
 Die Spurgruppe Famililen#vielfalt
Verantwortlich Telefon
Minich, Brigitta 056 443 09 87

zur Übersicht