Willkommen auf der Website des Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Pastoralraum Brugg-Windisch

Wechsel im Amt des Priesters per 1. Februar 2019

Auf Bitte von Bischof Felix Gmür verlässt Pater Solomon Obasi Ende Januar 2019 den
Pastoralraum Region Brugg-Windisch. Er übernimmt in einem anderen Pastoralraum des
Bistums Basel eine leitende Funktion als Pastoralraumpfarrer. Übergangsweise wird
Godwin Ukatu, der wie Pater Solomon aus Nigeria stammt, im Pastoralraum Region
Brugg-Windisch die priesterlichen Dienste übernehmen.

Nahtlos, d.h. ab 1. Februar 2019 – voraussichtlich befristet auf einige Monate –, wird der
46-jährige Godwin Ukatu, gebürtig aus Nigeria, als Mitarbeitender Priester im Pastoralraum
Region Brugg-Windisch tätig sein. Bis anhin arbeitete und studierte er in Nigeria und Italien
und hatte in Deutschland vertretungshalber kleinere Pensen als Seelsorger wahrgenommen.
Gegenwärtig schliesst er in Rom seine Studien ab. Im hiesigen Pastoralraum wird er für alle
fünf katholischen Kirchenzentren der Region tätig sein; seinen Wohnsitz nimmt er im
Pfarrhaus in Windisch. Die Mitarbeitenden des Pastoralraums heissen Godwin Ukatu schon
jetzt herzlich willkommen und wünschen ihm ein gutes Ankommen im Bistum Basel und in
unserem Sprach und Kulturraum. Pastoralraumleiter Simon Meier hofft, dass er überall in
unserer Region auf verständnisvolle und hilfsbereite Menschen stossen möge, die ihm
gastfreundlich begegnen und allfällige erste Verständigungsprobleme mit Humor zu nehmen
wissen.

Abschied von Pater Solomon am 20. und 27. Januar 2019
Kirchenpflege und Pastoralraumleitung bedauern den anstehenden Wegzug von Pater
Solomon sehr. Seine Amtszeit fiel in eine Zeit des Wandels: Er begann 2015 als
Mitarbeitender Priester und wurde schliesslich mit der Errichtung des Pastoralraums 2016
zum Leitenden Priester. Dank seiner Einsatzbereitschaft, Offenheit, Beständigkeit und
Liebenswürdigkeit wurde er bald zu einer geschätzten Vertrauensperson für viele.
Um Pater Solomon zu verabschieden, findet am Sonntag, 20. Januar 2019, um 17 Uhr, in der
Kath. Kirche St. Marien in Windisch ein Kirchenkonzert statt. Am Sonntag, 27. Januar 2019,
um 10 Uhr, wird in der Kath. Kirche St. Nikolaus in Brugg ein feierlicher
Pastoralraum-Gottesdienst mit anschliessendem Apéro für alle begangen.
 
Hans Schilling, Präsident Kirchenpflege, Simon Meier, Pastoralraumleiter
 
Bitte lesen Sie auch die Neujahrsgedanken von Pater Solomon


Datum der Neuigkeit 13. Dez. 2018

  zur Übersicht