Willkommen auf der Website des Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Pastoralraum Brugg-Windisch

Bücher- und Kunstmarkt in Windisch

Bücher und Kunstwerke erfreuen viele Menschen und sollten auch für alle erschwinglich sein. Das Römisch-Katholische Kirchenzentrum Windisch organisiert deshalb am Samstag, 26. Juni, von 10 bis 16 Uhr einen Kunst- und Büchermarkt in ihren Räumen. Interessierte können vorab eigene Bücher für den Verkauf abgeben. Künstlerinnen und Künstler aus der Region stehen an ihren Ständen parat, um eigene Kunstwerke zu verkaufen und ins Gespräch zu kommen.

Ein gutes Buch in der Hand oder auf dem Nachttisch, ein schönes Foto oder Gemälde an der Wand in der eigenen Wohnung – dies bedeutet für viele Lebensqualität und Freude. Ein engagiertes Team von Freiwilligen aus dem Römisch-Katholischen Kirchenzentrum St. Marien Windisch organisiert deshalb einen Bücher- und Kunst-Supermarkt. Am Samstag, 26. Juni, findet in den Räumen an der Hauserstrasse 18 ein Markt statt, an dem (gebrauchte) Bücher den Besitzer wechseln oder Kunstwerke, direkt beim Künstler oder der Künstlerin gekauft, günstig erstanden werden können.

Hinter der Aktion steht auch die Idee, so die Nachhaltigkeit zu fördern und einen Beitrag zum Umweltlabel „Grüner Güggel“, mit dem der Pastoralraum Region Brugg-Windisch zertifiziert ist, zu leisten. Denn ein gutes Buch sollte mehr als einmal gelesen werden, so Heike Bauer Brösamle, die Initiatorin des Büchermarktes. Es sei auch ein idealer Anlass, um sich mit Ferienlektüre einzudecken und vielleicht Überraschendes zu entdecken. Im ganzen Areal gilt Maskenpflicht und das Einhalten der erforderlichen Abstände.

Buchspenden, also Bücher, die gerne weitergegeben werden wollen, können am Freitag, 25. Juni, von 17 bis 19 Uhr im Saal des Kirchenzentrums abgegeben werden, maximal 1 Bananenkiste oder zwei Tragtaschen pro Person. Besonders gefragt sind Romane, Kinder- und Jugendbücher, Krimis, Koch- und andere Sachbücher (keine Bildbände und Reiseführer).

Beim Kunst-Supermarkt werden erschwingliche Kunstwerke in kleinen Formaten von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region verkauft. Die Künstlerinnen und Künstler werden alle vor Ort sein und ihre Werke selber präsentieren und dabei gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung stehen.

Pro Buch wird ein symbolischer Betrag von 2 CHF erhoben. Für das Bezahlen muss Bargeld mitgenommen werden, der Erlös des Bücherverkaufs geht an ein Nachhaltigkeits-Projekt im Pastoralraum.

Für Medienkontakte und weitere Informationen
Dorothee Fischer, Fachperson Kommunikation Pastoralraum Region Brugg-Windisch
Tel. 076 426 04 09

Zur Veranstaltung


Bücher, Kaffee und ein Bild mit Mohnblumen.
 
Datum der Neuigkeit 10. Juni 2021

  zur Übersicht