Willkommen auf der Website des Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Pastoralraum Brugg-Windisch

Pastoralraum Region Brugg-Windisch



Unsere Kirche stellt sich darauf ein, dass die Gesellschaft komplexer und vielfältiger geworden ist. In einer Zeit, in welcher Glaube und Religion meist Privatsache sind, passt die Kirche deshalb nicht nur ihr seelsorgerliches Angebot an, d.h. hinterfragt und ersetzt Strukturen und verlagert Schwerpunkte. Sie bildet auch grössere Räume – Pastoralräume –, innerhalb derer die immer weniger Priester und Seelsorgenden sich organisieren können.

Am 30. Oktober 2016 wurde deshalb von Felix Gmür, Bischof von Basel, der Pastoralraum Region Brugg-Windisch errichtet.

Das Gebiet umfasst die folgenden die beiden Pfarreien Windisch und Brugg, sowie die fünf Kirchenzentren St. Nikolaus Brugg, St. Franziskus Schinznach-Dorf, Brugg-Nord Riniken, St. Marien Windisch und Paulus Birrfeld.

In unserer Region wohnen insgesamt 12'000 Katholikinnen und Katholiken Das sind etwa xx Prozent der Gesamtbevölkerung. Über xx Prozent der Pfarreiangehörigen haben einen Migrationshintergrund. Dadurch treffen unterschiedliche kulturelle und religiöse Prägungen und Kirchenbilder aufeinander. Insgesamt nimmt in unserer Region der Anteil der Katholikinnen und Katholiken im Verhältnis zu den Reformierten dank der Zuwanderung aus häufig katholischen Ländern leicht zu. Gleichzeitig steigt auch der Anteil der Konfessionslosen und der Anteil anderer Religionen.

In unserem Pastoralraum finden sich zwei grosse anderssprachige Missionen:die Missione Cattolica di lingua Italiana Brugg-Fricktal und die Kath. Philippinische Mission Schweiz, mit denen wir regelmässig Gottesdienste feiern.

Geleitet wird der Pastoralraum von Pastoralraumleiter Simon Meier und dem leitenden Priester Solomon Obasi.

Pastoralraum Brugg-Windisch



Aus unserem Leitbild
  1. Wir wollen in der Welt von heute Kirche sein und erkennen die Zeichen der Zeit.
  2. Wir lassen uns von Gott erfüllen und leiten, wir leben Gemeinschaft.
  3. Wir lassen uns in die Sorge Gottes für die Welt hineinnehmen, sind deshalb gastfreundlich, bei den Menschen und sozial-politisch engagiert.
  4. Wir richten Personal, Strukturen und Mittel auf die Pastoral aus

Leitbild_Flyer_Pastoralraum_Brugg_Windisch.pdf (161.7 kB)